Veranstaltungen > Seminar > Veranstaltung #6507


Würdigung und Eigensprache in der Traumatherapie

Art:
Seminar
Freie Plätze:
Datum:
02.12.2017 Samstag 09:00 bis 17:00
Ort:
Star Inn Hotel
Linke Wienzeile 224
1150 - Wien
Wien
Österreich

Zimmer bei Bedarf selbst reservieren
Inhalt:
Therapeutische Prozesse können sehr wirksam durch das Wahrnehmen und Verstärken bereits vorhandener Ressourcen der Patienten und ihrer Resilienz unterstützt werden. Im therapeutischen Gespräch begegnen uns diese hilfreichen Kräfte in Form der individuellen Aussagen in der Eigensprache der Patienten. Die achtsame Wahrnehmung dieser eigensprachlichen Schlüsselsignale und das sich Führen lassen durch einfache offene Fragen im “idiolektischen Gespräch” eröffnet den Patienten die Möglichkeit, nicht nur ihre Belastungen in Worte zu fassen, sondern in den Bildern ihrer Sprache auch hilfreiche Ideen zu entwickeln. So werden sie als Experten ihrer eigenen Lebens- und Leidenssituation wahrgenommen und gewürdigt. Dies stärkt die Selbstheilungskräfte und unterstützt effektiv den Heilungsprozess. Das eigene Nichtwissen in Bezug auf die Wirklichkeit der Patienten wird zu einer wichtigen Ressource, die den Therapeuten helfen kann, wach, interessiert und zieloffen den Menschen zu begegnen, die ihre Begleitung suchen.
Zielgruppe:
PsychotherapeutInnen, Psy III ÄrztInnen, Klin. PsychologInnen, MusiktherapeutInnen
ReferentInnen:
Rentel Tilman, Dr.
Anmeldung:
Telefon: (01) 892 03 92
Fax: (01) 892 03 92 13
email: office@zap-wien.at
Homepage www.zap-wien.at/events/2017-12-02-wuerdi...
Anmeldung bei:Mag. Béatrice Strock
Kosten:
€192,00
Veranstalter:
ZAP Wien
Zentrum für angewandte Psychotraumatologie

1140 Wien, Penzinger Straße 52/7Karte
Tel & Fax: (01) 892 03 92
Fax: (01) 892 03 92 13
office@zap-wien.at
www.zap-wien.at








Sie sind hier: Veranstaltungen

Weitere bestNET.Portale

powered by T3consult · Weitere Projekte von T3consult: www.lehre.at · www.diebestenlehrbetriebe.at · www.diebestenlehrstellen.at · www.ethnologie.at